Impressum

IMPRESSUM

HSV Bogensport Absam
Tulferberg 18
6075 Tulfes

hermann.fischler@gmail.com 

ERKLÄRUNG

Auf dieser Homepage befindlichen Texte, Bilder und sonstige Daten sind urheberrechtlich geschützt. Das Vervielfältigen oder Kopieren ist nur mit ausdrücklichen Genehmigung erlaubt.
Beim Einsenden eigener Beiträge oder Bilder zur Veröffentlichung muss der Absender das Copyright für gesendete Texte und Bilder besitzen und überträgt dem HSV Absam das Recht, diese zu veröffentlichen. Der Verein behält sich vor, eingesandte Texte und Bilder zu kürzen und zu bearbeiten. Es besteht kein Recht auf  Veröffentlichung durch das Senden des Mails.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte der externen Links übernommen; für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausnahmslos deren Betreiber verantwortlich.
Im Hinblick auf die technischen Eigenschaften des Internet kann keine Gewähr für die Authentizität, Richtigkeit und Vollständigkeit der im Internet zur Verfügung gestellten Informationen übernommen werden. Es wird auch keine Gewähr für die Verfügbarkeit oder den Betrieb der gegenständlichen Homepage und ihrer Inhalte übernommen.
Jede Haftung für unmittelbare, mittelbare oder sonstige Schäden, unabhängig von deren Ursachen, die aus der Benutzung oder Nichtverfügbarkeit der Daten und Informationen dieser Homepage erwachsen, wird, soweit rechtlich zulässig, ausgeschlossen.
Der Inhalt dieser Homepage ist urheberrechtlich geschützt. Die Informationen sind nur für die persönliche Verwendung bestimmt. Jede weitergehende Nutzung insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte – auch in Teilen oder in überarbeiteter Form – ohne Zustimmung ist untersagt.
Hyperlinks auf www.bogensport-absam.at sind willkommen. Jede Einbindung einzelner Seiten in fremde Frames ist zu unterlassen.
Soweit im Content personenbezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Frauen und Männer in gleicher Weise.
Mit Urteil vom 19.12.2000 (4 Ob 274/00y Haftung für Links auf Websites), hat der Österreichische Oberste Gerichtshof entschieden, dass sich ein Linksetzer den Inhalt einer fremden Website als eigenen Inhalt zurechnen lassen muss und für diesen zu haften hat, sofern er sich deren Inhalt zu Eigen macht. Wir machen uns die Inhalte externer Webseiten, auf die vermittels Links hingewiesen wird, NICHT zu Eigen und weisen hiermit darauf hin, dass wir jegliche Verantwortung für diese Websites und die darauf enthaltenen Inhalte ausschließen.

Der Vorstand