Feld WA - Tiroler Landesmeisterschaft/Tiroler Meisterschaft

Tiroler Landesmeisterschaften und Tiroler Meisterschaften

WA Feld 2018
Sonntag, 17. Juni 2018

Nach dem gestrigen 3D-Turnier ging es am Sonntag gleich weiter mit einer Arrowhead Round ohne Finale.  24 Scheiben auf bekannte Entfernungen mussten dabei absolviert werden.
Anders als bei WA 3D müssen bei WA-Feld-Bewerben wesentlich weitere Entfernungen geschossen werden. Die Maximalentfernung von 30 m gibt es bei WA Feld nur für Schüler, Kadetten und erwachsene LB-Schützen haben schon 40 m, die IB-Klassen 50m und Visierschützen 60 m als weiteste Schüsse. Wenn man dann noch berücksichtigt, dass die Zielscheiben maximal 80 Zentimeter Durchmesser haben, dann wundert es nicht, dass wesentlich mehr Visierschützen als gestern anwesend waren. Um so mehr Respekt gebührt den gar nicht so wenigen Teilnehmern der traditionellen Riege, die sich dieser Herausforderung stellten und dafür sorgten dass die Gesamtteilnehmerzahl ungefähr gleich hoch wie am Vortag war.   
Schaute es am Morgen noch aus, als könnte es regnerisch werden, klarte es dann aber noch vor dem Start auf und warm-schwüles Sommerwetter begleitete die Schützen auf dem selktiven Parcours.
Die Labestationen konnten ebenfalls, wie schon gewohnt, den Ansturm bestens bewältigen und so freuten sich die Absamer Veranstalter über viel Anerkennung und Lob der Teilnehmer für dieses zweitägige Bogenfest. 

> Klick hier für die Ergebnisliste <   > Klick hier zur Galerie <